Erlebnis Bungsberg

Gemeinsam stark!

Gemeinsam im Team müssen die Kinder „Baumaterialien“ über einen Parcours befördern.

Aktivitäten

Baut man heute ein Haus, kommen fast immer Laster und Kräne zum Einsatz, um die schweren Materialien zu transportieren. Doch wie hat eine Familie vor 900 Jahren das bewältigt? Auch damals mussten Steine, Holz und Wasser z.T. über große Distanzen befördert werden. Wir wollen uns genauer anschauen wie das damals gelang. Auf unserem Besiedelungsplatz begeben wir uns zurück in die Zeit der Slawen. Wir kleiden uns wie die Menschen von damals und versetzen uns in die Lage einer Familie, die sich vor 900 Jahren auf dem Bungsberg ein Haus bauen wollte. Mit Hilfe der Spielgeräte auf dem Besiedelungsplatz erproben wir unterschiedliche Transportmöglichkeiten, die damals zum Einsatz gekommen sind.. Es wird gehangelt, balanciert und gezogen, die eigene Kraft wird abgeschätzt und verschiedene Dinge koordiniert. Zum Schluss lassen wir alles noch einmal Revue passieren und klären wieso damals so viele Menschen auf der Baustelle waren und welche Hilfsmittel schon damals die Arbeit erleichtern konnten.

Pädagogische Ziele

Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise wie die Menschen früher mit einfachen Hilfsmitteln und unter zu Hilfename physikalischer Gesetze selbst schwerste Gegenstände über Distanzen und größere Hindernisse transportiert haben. Die Teamfähigkeit der Kinder wird geübt, nur gemeinsam kommen sie ans Ziel. Die Kinder bekommen einen Einblick in die Geschichte Schleswig-Holsteins. Sie lernen welche Völker hier heimisch waren und welche kulturellen Unterschiede es gibt/gab. Es werden die aktionale, die affektiv-emotionale und die kognitive Lernebene angesprochen.

BNE Kompetenzen:

  • Sich und andere Motivieren, aktiv zu werden
  • Gemeinsam mit anderen planen und handeln können
  • An kollektiven Entscheidungsprozessen teilhaben können
  • Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen
  • Selbstständig planen und handeln können.

Info

Gruppengröße: Eine Kindergartengruppe, eine Schulklasse Altersgruppe: 4 bis 8 Jahre

Dieses Angebot richtet sich an Kindergärten und 1. und 2. Grundschulklassen aus Ostholstein. Allen teilnehmenden Gruppen wird ein kostenloser Transfer mit einem projekteigenen Bus der Sparkassen-Stiftung Ostholstein ermöglicht.

Ort

Erlebnis Bungsberg, Bungsberg 3, 23744 Schönwalde am Bungsberg

Anbieter: Erlebnis Bungsberg

Der Bungsberg hat (s)eine Geschichte zu erzählen.

In der höchsten Erhebung Schleswig-Holsteins verbergen sich hunderte und tausende Jahre Geschichte und Entwicklung – von der Eiszeit bis heute. In all den Epochen hat die Natur am Bungsberg gewirkt – in den späteren Epochen auch der Mensch in und mit ihr. Diese ganz speziellen Bungsberg- Geschichten sollen nun am neuen Bildungsort Bungsberg erlebbar gemacht – Bildung und Spaß werden hier kombiniert und sind so für die Menschen in der Region zugänglich.

Bildung für nachhaltige Entwicklung am Bungsberg.

Anmeldung der Kindergärten sowie der 1. und 2. Grundschulklassen im Rahmen des BILDUNGSSPASS OSTHOLSTEIN erfolgen über das Büro der Stiftungen der Sparkasse Holstein.
Erreichbarkeit:
Mo. bis Do. von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr. von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Frau Regina Prahl und Frau Franziska Wiebers
Telefon: 04537/70 700-16 oder -17
Fax: 04521/85-77099
e-mail: stiftungsbuero@spkstholstein.de

Weitere Informationen...

Verfügbarkeit

M D M D F S S
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15

Legende

10
finanzierte Buchung möglich
10
selbstfinanzierte Buchung
10
keine Buchung möglich