Kasseedorf

Die Macht der Eiszeitgletscher

Die Kinder entdecken die Bedeutung der eiszeitlichen Gletscher bei der Entstehung der heimischen Landschaft. Weiterhin stehen die Nutzung der Kiesgrube und ihre ökologische Bedeutung als Lebensraum und die Folgenutzung für den Naturschutz im Blickpunkt.

Aktivitäten

Nach einer kurzen theoretischen Einführung gehen die Kinder in der Kiesgrube auf Entdeckungstour. Hier lernen sie Zusammenhänge zwischen der Entstehungsgeschichte der Kiesgrube und dem Vorkommen von Kies, Sand und Steinen kennen. Weiterhin gehen die kleinen Forscher der Frage nach warum die Materialentnahmestelle angelegt wurde und wofür die Menschen das Material verwendet haben. Die Jungforscher entdecken was der Eingriff in die Landschaft für Pflanzen und Tiere bedeutet hat. Darüber hinaus suchen und bestimmen sie unterschiedliche Steinarten, Lehm, Kies und Sand im Gelände der Kiesgrube und im Steingarten.

Auch die Bewegung kommt nicht zu kurz: auf dem Barfußpfad mit verschiedenen Kies, Sand und Steinuntergründe und an den Kieshängen kann auf gesicherten Wegen gespielt werden.

Je nach Wetter, Alter und Anzahl der Kinder werden die Aktivitäten variiert.

Pädagogische Ziele

Lernfeld Natur und Umwelt: Verschiedene Bodensubstrate der Kiesgrube beschreiben/bestimmen/wieder erkennen.

Lernfeld Heimat und Fremde: Die Kiesgrube als Teil des Naturraumes und Wirtschaftsstandortes Schleswig-Holstein erleben/erfahren.

Lernfeld Ich und Wir: Sich selbst (in der Natur) finden, mit anderen leben, gemeinsam Lösungen finden.

Lernfeld Raum und Zeit: Einfluss der Eiszeit auf die Oberflächengestalt Schleswig-Holsteins kennenlernen

In der Ganzheitlichkeit des Lebensraums Kiesgrube sollen die Schüler an eine vielfältige Wahrnehmungs- und Erfahrungsfähigkeit und einen konstruktiven Umgang mit Vielfalt herangeführt werden.

BNE-KOMPETENZEN

• Vorausschauend denken und handeln

• Weltoffen wahrnehmen

• Interdisziplinär arbeiten

• Verständigen und kooperieren

• Planen und agieren

• Motiviert sein und motivieren können

• Lebensstil und Leitbilder reflektieren

Info

Gruppengröße: für mind. 10 Kinder, bis 25 Kinder

Können die Ergebnisse mit nach Hause genommen werden? Ja

ÖPNV
Bus aus Richtung Eutin und Schönwalde
Fußweg 200 m

Ort

Kasseedorf Informationszentrum „Naturhaus Eule“
Eutiner Strasse 1
23717 Kasseedorf

Anbieter: Naturschutzverein Kasseedorf e.V.

Naturschutzverein Kasseedorf e.V.
Eutiner Strasse 1
23717 Kasseedorf

wolfram.hartwich@gmx.de
www.naturschutzverein-kasseedorf.de

Weitere Informationen...

Verfügbarkeit

M D M D F S S
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11

Legende

10
finanzierte Buchung möglich
10
selbstfinanzierte Buchung
10
keine Buchung möglich